Moderne Studentenappartments im historischen Bamberg:« zurück zur Übersicht

Das ERBA-Gelände liegt im nordwestlichen Teil der Stadt Bamberg und wird geprägt von einem sechsgeschossigen Ziegelbau und einem Wasserturm, welche beide unter Denkmalschutz stehen. Der große Fabrikkomplex der ehemaligen Baumwollspinnerei entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Anfang des 20. Jahrhunderts fusionierten die Gaustadter und Erlanger Baumwollspinnereien, welche das Gelände mit dem Namen ERBA prägten: Baumwollspinnerei Erlangen-Bamberg (ERBA). Das Werk wurde 1992 aufgrund der zunehmenden Konkurrenz aus Fernost geschlossen und seitdem kaum mehr genutzt.

Um diese denkmalgeschützten Objekte nachhaltig zu sichern, wurde beschlossen auf dem ERBA-Gelände, den neuen ERBA-Campus (Neubau der Otto-Friedrich-Universität Bamberg) sowie ca. 380 Studentenappartements mit Loft- Charakter in der ehemaligen Baumwollspinnerei und -schlichterei inmitten des Landesgartenschau-Areals 2012 zu erstellen.

Wir sind stolz ein Teil dieses Projektes zu sein und werden zukünftig die entstehenden Studentenappartements sowie die Gewerbeeinheiten in der ehemaligen Baumwollspinnerei und -schlichterei im Rahmen der WEG und Sondereigentumsverwaltung betreuen.

Baumwollspinnerei und -schlichterei, Bamberg

Die vollständig und modern möblierten Wohnungen